Kunst erleben 2018 - Kunst&Geschichten

Künstler erzählen Geschichten!

11. August 2018  Beginn 19.00 Uhr

Galerie am Markt in Bardowick, Große Str. 2A

 

MALEREI - POESIE - MUSIK

 

„Kunst erleben“ – so nennt sich das ins Leben gerufene Kunstprojekt von Wiebke Blesse und mir, das bereits zum zweiten Mal in der Galerie Kultur am Markt in Bardowick stattfindet. 

Die Idee hinter diesem Projekt ist es, eine lebhafte, bunte und unterhaltsame Veranstaltung zu kreieren und den Besucher zu einem kreativen und geselligen Abend einzuladen. Das Programm wird von Künstlern aus unterschiedlichen Genres unterstützt. In diesem Jahr wird es poetisch. Unter dem Titel „Kunst&Geschichten“ gibt es eine Lesung, Poetry Slam und Musik.

 

Alexandra Harwardt ich male meist großformatige, abstrakte Acrylbilder – dieses Mal wieder schlicht, jedoch deutlich bunter als das was man bereits kennt.

Wiebke Blesse hat in den letzten Monaten einige Malreisen erlebt und zeigt ihre schönsten Aquarellmalereien aus dieser  Zeit.

Huda Said – Poetry Slam – Die Nachwuchsautorin ist Schülerin am Johanneum Lüneburg und Nachwuchspreis-Gewinnerin des „Buchjournal“-Schreibwettbewerbes. Auf der Frankfurter Buchmesse wurde sie für Ihre Kurzgeschichte „Bittersüß“ ausgezeichnet und nun bereichert sie die Veranstaltung in Bardowick mit Ihren Poetry-Slam-Programm.

Sandra Cammann – Sportwissenschaftlerin, Yogalehrerin und freie Journalistin/Autorin liest aus ihrem Yogaroman „Herzen fühlen – Kamasutra für Einsteiger“ (erschienen im Windpferdverlag): Karla will´s noch mal wissen! Was ist Liebe und wie fühlt sie sich an? Kurz vor Ihrem 40. Geburtstag trifft die verheiratete Mutter von 2 Kindern auf Ihre Jugendliebe Nick….

 Angélique Callies und Eike Twesten sind leidenschaftliche Musiker. Selbstgeschriebene Texte und Musik, Gitarre und Klavier zeichnen sie aus. An diesen Abend erzählen sie ihre „Geschichten in Musik“ und untermalen das Programm mit ruhigen aber auch rhythmischen Stücken – Balladen und Pop/Rock mit ansprechender Lyrik und wunderbaren Geschichten.

 

 Am darauffolgendem Sonntag ist die Ausstellung von 14.00 bis 18.00 Uhr geöffnet. Wiebke Blesse und ich  sind anwesend und freuen sich auf Euch.